Jetzt Spenden

Jetzt Spenden

Willkommen auf unserer

Blog Seite!

Hier finden Sie regelmäßig Neuigkeiten zu unserer Arbeit.

Einladung zum Freundestreffen im Dezember 2023

Herzliche Einladung zum Freundestreffen der Berliner Help Stiftung

Am Samstag, den 09.12.23 findet unser diesjähriges Freundestreffen statt und Ihr seid herzlich eingeladen!

Zu Beginn des Treffens wir die Reinickendorfer Bürgermeisterin ein Grußwort an uns richten. Im Anschluss stellen sich die verschiedenen Arbeitsbereiche „Kiez Kids“ und „Kiez Hilfe“ vor. Es gibt Kaffee und Kuchen und einen leckeren Grill. Außerdem gibt es mehrere Stationen für Kinder zum Basteln, Schleckern, Stockbrot backen…

Wir freuen uns auf euch!

Danke an alle Ferienpaten !!!

Ein besonderer Sommer mit den Kiez Kids …

Wir hatten in diesem Sommer eine ganz besondere Zeit mit den Kiez Kids und sind dankbar für die tolle intensive gemeinsame Zeit! Neben vielen Ferienaktionen und Tagessausflügen, hatten wir zwei richtig tolle Kids- Camps:

Mit den Teenies ging es dieses Jahr wieder in den Allgäu. In Zusammenarbeit mit den „Get-Away- Days“ hatten wir dort in wunderschöner Bergidylle superspannende erlebnispädagogische Tage mit Klettern, Wanderungen, Canyoning … ! Unglaublich bereichernde Erfahrungen für die Teens, die ihre Grenzen testen, Ängste überwinden und als Gruppe so richtig zusammenwachsen konnten… Jedes Mal sind wir beeindruckt davon, was diese so lebensnahen Erfahrungen mit den Kids machen und wie sie dabei in ihrem Selbstwert wachsen! Einige sind gefühlt danach 10cm größer …:)

Mit einer Horde von 20 Jungen und Mädchen ging es dann noch für einige Tage an die Nordsee. Dort organisierten wir das Komplettprogramm mit Wattwanderungen, Krabbenbootstouren, Lagerfeuer und Spielen am Strand. Für viele der Kinder waren diese Tage die einzigen Urlaubstage außerhalb Berlins. Was für eine Aufregung für die Kids das Meer zu sehen, Ebbe und Flut zu erleben, so ganz in der Natur zu sein… Wirklich wertvolle Erfahrungen, die ihnen zeigen, was es neben ihrer oftmals beengten Lebenswelt in Berlin sonst noch gibt und wieviel Gutes und Schönes im Leben noch auf sie wartet!

Nach dieser besonderen Zeit, starten wir nun mit den Kids wieder in unsere wöchentlichen Kiez Kids Gruppen. Doch begegnen uns die Kinder anders nach so einer gemeinsamen Zeit: mit mehr Vertrautheit, mehr Beziehung, mehr Offenheit. All dies ermöglicht ein bindungspädagogisches Arbeiten, durch das wir den Kindern nachhaltig Stabilität und Sicherheit vermitteln können. Beziehung und Halt, in einer Lebensrealität, die bei vielen von Unsicherheit und Beziehungsabbrüchen geprägt ist.

Mit eurer Spende habt ihr diesen Sommer möglich gemacht! Dafür möchten wir uns ganz ganz herzlich bei euch bedanken!!

 

 

Tiny Häuser für Obdachlose

Weg von der Straße, in eigenen Wohnraum … unser Tiny Haus Projekt hat gestartet!!

Wir freuen uns sehr über den Start unseres neuen „Tiny House Projektes“!! Mit viel Unterstützung durch das Bezirksamt Pankow und tatkräftigen Helfern, konnten wir in den letzten Wochen vier Häuschen aufbauen. Die Häuser sind klein, aber hier bekommen nun Menschen, oftmals nach langer Zeit der Obdachlosigkeit, die Möglichkeit für ein eigenes Dach über dem Kopf! Sie bekommen eine Toilette und Strom, einen sicheren Ort für ihre Habseligkeiten… und vor allem einen EIGENEN und SICHEREN Raum!
Das Projekt dient als Übergangsmöglichkeit, um die Menschen von hier aus weiter ins Leben und weg von der Obdachlosigkeit zu begleiten.
Ihr könnt euch vorstellen, dass der Moment der Schlüsselübergabe, sehr besonders und auch emotional war…

emotionale Schlüsselübergabe
gedämmte Gartenäuser als Wohnraum

Mutig erwachsen werden

Live aus der Kiez Kids Arbeit…

Weiterhin laufen bei den Kiez Kids die wöchentlichen Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und fast jeden Nachmittag belagert eine Horde Kinder unsere Räume im Teen Challenge Haus. Die Nachmittage sind gefüllt mit gemeinsamen Essen, Sport und kreativen Angeboten, Spaß und viel Lachen aber auch mit Inputs und tiefen Gesprächen zu Themen die die Kids bewegen.

Mittwochs kommen immer unsere ältesten Kids. Sie sind schon fast erwachsen und viele von ihnen begleiten wir schon über viele Jahre hinweg. Über die Jahre sind wir ein fester Bestandteil in ihrem Leben geworden. Eine „Stabilitätsinsel“ in ihrem oft unruhigen Leben. Und wenn es mal wieder Probleme gibt, dann wenden sich viele von ihnen zuerst an uns. Deshalb haben wir nun ganz bewusst angefangen, eine Stunde vor dem eigentlichen Treffen, „offene Beratung“ anzubieten. Wann immer jemand Bedarf hat, sind wir in dieser Zeit für sie da für ein Einzelgespräch. Und das nehmen die Jugendlichen gerne an. Sie kommen mit fragen zu Beruf und Schule, mit Problemen am Ausbildungsplatz oder Stress beim Lernen. Oft geht es hierbei dann aber auch schnell an die eigentlichen Themen wie Selbstwert und Identität, die eigene Familiengeschichte und Zukunftsperspektiven. Und oft brauchen die Jugendlichen einfach nur ein offenes Ohr, jemand der sie ernst nimmt, der ihnen zuhört – und der ihnen Mut macht! Mut, um nicht aufzugeben, auch wenn es anstrengend wird. Mut, um auch schwierige innere Themen zu konfrontieren. Mut, um sich gegen eine Drogen-, Delinquenz- oder Jobcenter – Karriere zu wehren.

Nur so können diese Jugendlichen es schaffen einen anderen Weg als den ihrer Eltern einzuschlagen und den generationsübergreifenden Kreislauf von Armut, Sucht und Perspektivlosigkeit zu durchbrechen.

Danke an alle, die uns bei dieser so wertvollen Arbeit unterstützten!!

 

 

Mit der Kiez Hilfe auf Rügen

Mit Abstand vom Alltag lässt sich manches klarer sehen…

Mit 18 Personen, die wir aus unserer Kiez Hilfe Arbeit am Franz Neumann Platz kennen, sind wir für ein „Besinnungs- Wochenende“ nach Rügen gefahren. Wir hatten wunderbare Tage dort mit schönen Wanderungen am Strand, leckerem Essen, Spielen, Spaß, Andachten, Inputs und tiefer Gemeinschaft. Für die Teilnehmer waren diese Tage eine besondere Zeit, die ihnen Abstand vom belasteten Alltag und auch Reflektion über das eigene Leben möglich machte.

Einige konnten ermutigt und gestärkt durch diese Zeit, wichtige und gute Entscheidungen für ihr Leben treffen.